So sieht ein typischer Tag bei uns aus

Für kleine Kinder ist es wichtig, Orientierung und Halt durch klare zeitliche und räumliche Strukturen zu erfahren. Immer wiederkehrende Tagesabläufe und Rituale reduzieren Stress und ermöglichen es auch kleinen Kindern, sich in der neuen Umgebung gut zurecht zu finden. Allgemeine Angebote und individuelle Ruhephasen schließen sich nicht aus. Wir ermöglichen jedem Kind, seinen eigenen Rhythmus zu finden.

 

08.00 – 08.45 Uhr

Bringen der Kinder

 

08.45 – 09.00 Uhr

Morgenkreis

 

09.00 – 09.30 Uhr

gemeinsames Frühstück

 

09.30 – 11.00 Uhr

Angebote, freies Spielen, Aufenthalt draußen

 

11.00 – 11.30 Uhr

Mittagessen

 

11.30 – 13.30 Uhr

Schlummerstunde

 

ab 13.45 Uhr - 14.00 Uhr

Abholen der Dreivierteltagskinder

 

14.00 – 14.30 Uhr

Nachmittagssnack (Bitte nicht stören!)

 

14.30 – 16.00 Uhr

Angebote, freies Spielen, Aufenthalt draußen

 

 

Frühstücksbuffet
Jeden dritten Freitag im Monat findet ein gemeinsames Frühstück statt
Turnraum
Einmal pro Woche findet der Turntag statt

Besondere Tage

einmal pro Woche findet der Turntag statt

Geburtstage

jeden dritten Freitag im Monat findet ein gemeinsames Frühstück statt

jeden Freitag findet ein „Tag der offenen Tür“ statt

(Am "Tag der offenen Tür" dürfen die Kinder selbst wählen, in welcher Gruppe sie gern spielen möchten. Neben dem Spiel in den einzelnen Gruppen stehen den Kindern an diesem Tag auch der Flur, der Turnraum und der Garten zur Auswahl. Der "Tag der offenen Tür" beschränkt sich auf die Spielzeit im Vormittag. Zum Mittagessen treffen sich alle Kinder wieder in ihrer Stammgruppe.)